Hammer-On & Pull-Off

Autor Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch√ľtzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Hammer-On

Heute sehen wir uns eine eigentlich recht einfache Technik an. Wenn ihr sie schnell genug spielen könnt, seit ihr auf dem richtigen Weg zum Gitarrenprofi ;-)

Beim Hammer-On (kurz h.o.) schlagt ihr eine Note an und hämmert mit einem Finger auf dieselbe Seite auf einem höheren Bund um eine neue Note zu erzeugen.

Bsp: Spielt eine Note auf der G-Saite auf dem 5. Bund und h√§mmert dann mit eurem Ringfinger zwei B√ľnde weiter auf den 7. Bund.
In einer Tabulatur wird ein hammer-on so dargestellt: |----5^7----oder----5h7---|

Nun spielen wir einen Hammer-On mit mehreren Noten:

Euer Zeigefinger bleibt auf dem 5. Bund. liegen! Ihr spielt die E-Saite, hämmert dann mit dem kleinen Finger auf den 8.Bund und dann mit eurem Ringfinger auf den 7. Bund. Danach zieht ihr euren Finger von der e-Saite weg damit wieder der Ton des 5. Bundes ertönt. Das klingt schwieriger als es ist! Fangt langsan um euch an die Bewegung zu gewöhnen!

ho1

√úbung: Spielt ein paar Hammer-Ons mit den Pattern der Pentatonik

ho2

Pull-Off

Die Pull-Off Technik (kurz p.o.) ist dasselbe wie ein Hammer-On, nur r√ľckw√§rts.

Bsp. 1
Legt euren Finger auf die D-Saite des 5. Bundes, schlagt den Ton an und zieht euren Finger von der Seite ohne den Ton absterben zu lassen.

Bsp. 2
Legt einen Finger auf den 5. und den 7 .Bund, dann spielt eine Note und entfernt den Finger vom 7. Bund damit die Note auf dem 5. Bund ertönt.

po1

Hammer-On & Pull-Off √úbung

 

ho-po

Download

GuitarPro Hammer-On-Pull-Off